Austellung zum Thema Allergien eröffnet

Gemeinsam mit VertreterInnen der Verbraucherzentrale und ExpertInnen aus dem Gesundheitsbereich eröffnete Matthi Bolte am 8. Oktober die Ausstellung „Allergien: Besser schützen – wirksam vorbeugen“.

Jeder vierte Mensch in der Bundesrepublik leidet mittlerweile an allergischen Erkrankungen – bei einem ist es Milch, beim anderen sind es Hausstaub, Nickel oder Blütenpollen – Tendenz steigend.

„Hier ist Information und Aufklärung vor Ort, so wie es die Verbraucherzentralen erfolgreich tun, sehr wichtig“ erklärte Matthi Bolte.

Dieses ermöglicht die in Kooperation zwischen dem Kinderzentrum Bethel und der Verbraucherzentrale in Bielefeld ins Leben gerufene Ausstellung. Betroffene können sich umfassend über das Thema informieren und sich Tipps für den alltäglichen Umgang mit Allergien holen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 26. Oktober 2010 im Kinderzentrum Bethel, Grenzweg 10 in Bielefeld zu sehen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld