Was Facebook über Dich weiß

Die taz hat gemeinsam mit Open Data City auf Basis der Daten, die Facebook über Max Schrems gesammelt hat und die dieser sich wiederum von Facebook erstritten hat, ein aufschlussreiches Video erstellt, was Facebook alles über seine Nutzerinnen und Nutzer weiß, sammelt und speichert. Auf taz.de lässt sich zum Charakter des Videos folgendes lesen: Es handle sich um „Ein Aufklärungsvideo, das illustriert, was Geheimdienste oder Werbeleute dort alles erfahren könnten.“ Aber seht selbst:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=lYDx0Z75rt4&feature=player_embedded[/youtube]

Dass soziale Netzwerke datenschutzpolitisch problematisch sind, ist unbestritten. Umso dramatischer ist es, dass die Bundesregierung nach dem heroischen Kampf von Frau Aigner und immerhin einigen Ankündigungen des ehemaligen Innenministers de Maizière mittlerweile nur noch auf eine freiwillige Selbstverpflichtung aus ist. Es sieht danach aus, dass auch in diesem Feld das große Schnarchen (oder die große Planlosigkeit) eingesetzt hat, drängen doch die Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder schon seit Jahren auf klare gesetzliche Regelungen.

 

Artikelbild: G. Altmann/pixelio.de

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld