Veranstaltung am 30.1.: Internetzugang durch Bildung?

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden herzlich ein zur dritten Veranstaltung aus unserer Reihe „Soziales Netz“ zur sozialpolitischen Dimension der Netzpolitik.
Dieses Mal geht es um das Thema Bildung: Im Mittelpunkt steht die Frage, wie durch verbesserte Medien- und …Internetbildung bessere Zugänge zum Netz geschaffen werden können. Aus aktuellen Studien lässt sich entnehmen, dass der Zugang zum Internet nicht nur eine Frage von Generationszugehörigkeit oder finanziellem Hintergrund ist, sondern auch mit dem Bildungshintergrund zusammenhängt. Aber nicht nur der Anteil der Menschen mit Netzzugang nimmt mit höherem Bildungsabschluss zu – dies könnte noch als soziale Folgewirkung erklärt werden -, auch das Nutzungsverhalten unterscheidet sich. Daher gehen wir auch der Frage nach, wie wir Menschen die ganze Vielfalt der Internetnutzungsmöglichkeiten näherbringen können.

Es gibt also eine breite Vielfalt von Themen, die wir mit Euch/Ihnen und unseren interessanten ReferentInnen diskutieren wollen. Als ReferentInnen konnten wir gewinnen:

– Jürgen Ertelt, Projektkoordinator und Medienpädagoge des Projektes Jugend Online der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit
– Mechthild Appelhoff, Bereichsleiterin Medienkompetenz und Bürgermedien, Landesanstalt für Medien NRW

Der Einladungsflyer findet sich hier

Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld