GRÜNE unterstützen „Engagement à la Carte“

Ein Artikel von gruene-bielefeld.de

Mit viel Freude und fünf Teilnehmer/innen waren die Bielefelder GRÜNEN im Kreis der Bediener/innen beim diesjährigen „Dankeschön-Essen“ wiederum sehr gut vertreten. Mit Britta Haßelmann und Matthi Bolte waren unsere Bundestags- und unser Landtagsabgeordnete/r ebenso beteiligt wie Lisa Rathsmann-Kronshage, Dr. Iris Ober und Klaus Rees aus der Ratsfraktion.

Zusammen mit 15 weiteren Politiker/innen anderer Parteien galt es die mehr als 200 eingeladenen Ehrenamtler/innen aus dem Sozialbereich, dem Sport, dem Naturschutz und vielen weiteren Gebieten mit Getränken sowie einem Vier-Gang-Menü zu versorgen. Initiator des „Dankeschön-Essens“ war wiederum der Trägerkreis der „Engagement-Card“, die von bürgerschaftlich engagierten Menschen in Anspruch genommen werden kann. Es fand erstmalig im neuen Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker auf dem Gelände der GAB in der Meisenstraße statt.

Britta Haßelmann und Lisa Rathsmann-Kronshage lobten die Veranstaltung als „hervorragende Idee zur Würdigung des Ehrenamts in unserer Stadt“ und sprachen den Initiatoren um Franz Schaible ihren Dank für die Ausrichtung des Essens aus.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld