Diese Woche (KW 47)

 Montag geht es los mit einem Besuch der FH Bielefeld. Gemeinsam mit der Kollegin Ruth Seidl MdL (Wissenschaftspolitische Sprecherin unserer Fraktion) und Wibke Brems MdL aus Gütersloh stehen Gespräche mit dem Präsidium und eine Vorstellung einzelner spezieller Angebote auf dem Programm.

 Dienstag ist erst Arbeitskreis und dann Fraktionssitzung. Im Mittelpunkt steht die Beschlussfassung über die Rot-Grünen Anträge für die kommende Plenarwoche. Im Anschluss an die Fraktionssitzung kommt noch eine Besuchergruppe aus Neuss und danach habe ich ein Gespräch mit den beteiligten KollegInnen zur Auswertung unseres Fachgesprächs zur EU- Datenschutzgrundverordnung.

 Mittwoch bereiten wir morgens in Düsseldorf die Innenausschuss- Sitzung vor. Danach fahre ich nach Bielefeld. Nachmittags habe ich zuerst ein Gespräch mit Vertreterinnen der Trägerkonferenz der Offenen Ganztagsschule (OGS) zum Einzugsverfahren für die Mittagsessensbeiträge. Hier gibt es Probleme wegen der bürokratischen Hürden, die Schwarz-Gelb mit dem Bildungs- und Teilhabepaket eingeführt hat. Im Anschluss ist Vorstandssitzung und danach AG Open Bielefeld.

 Donnerstag tagen der Innenausschuss (Tagesordnung) und der Ausschuss für Kultur und Medien (Tagesordnung). Davor tagen jeweils die Arbeitskreise der Koalition. Im Anschluss fahre ich nach Bielefeld und nehme abends an der Verleihung des OWL- Kulturförderpreises teil.

 Freitag bin ich in Berlin. Dort treffen sich einige deutsche GRÜNE mit unserer belgischen (genauer gesagt: Wallonischen) Schwesterpartei ECOLO. Thema ist in meinem Fall natürlich Netzpolitik, es gibt aber auch Gesprächsgruppen zu Industrie- und Jugendpolitik.

 

Artikelbild: jmg/pixelio.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld