Besuch der Tierheime in Bielefeld und Minden

Tierheim MindenTierheime übernehmen in unseren Kommunen eine wichtige Funktion. Als Grüne Fraktion im Düsseldorfer Landtag wollen wir auf die Arbeit der Vereine und die Situation der Tiere aufmerksam machen. Deshalb besuchten alle 29 Abgeordneten am 11. März 2014 die Tierheime in ihren Wahlkreisen.

Ich durfte die beiden Tierheime in Bielefeld und Minden besuchen.

Bei den Besuchen zeigte sich, wie wichtig das Engagement der Tierschutzvereine für die ausgesetzten Tiere, aber auch die Städte ist. Denn im Rahmen der Fundtierbetreuung nehmen die Tierheime auch kommunale Pflichtaufgaben wahr.

Des Weiteren war in beiden Kommunen die nachhaltige Versorgung freilaufender Katzen ein wichtiges Thema.

Hierbei unterstützt das Land Tierschützerinnen und Tierschützer, die freilaufende Katzen einfangen und kastrieren, mit einem Förderprogramm, mit dem seit 2011 jährlich 200.000 Euro bereitgestellt werden.

Tierheim BielefeldFür die Belange der Tiere setzten sich im Bielefelder Tierheim an der Kampstraße in Senne derzeit 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine großen Zahl ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer ein. In Minden sind es 4 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine Auszubildende.

Diesen danke ich an dieser Stelle ausdrücklich für ihren Einsatz und ihre Hilfe für Tiere in Not.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld