Fraktion vor Ort bei der BGW

IMG_1974Im Rahmen unserer Aktion „Fraktion vor Ort“ besuchte ich die Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (BGW). Der Grundsatz dort lautet: „Wohnen ist mehr als vier Wände!“ Diesem Grundsatz entsprechend wurde schon vor vielen Jahren das „Bielefelder Modell – selbstbestimmt Wohnen mit Versorgungssicherheit“ erfunden. In derzeit 16 Quartieren bietet die BGW gemeinsam mit sozialen Dienstleistern ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen, mit denen ältere Menschen möglichst lange gut versorgt in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Mehr Infos zum Bielefelder Modell gibt es hier: http://www.bgw-bielefeld.de/bielefelder-modell.html

Ein besonderes Thema bei meinem Besuch war das inklusive Wohnprojekt in der Eichenstraße in Bielefeld- Ummeln, über das ich mich im Gespräch mit Oliver Klingelberg vom Sozialmanagement der BGW informiert habe. Neben Wohnraum für Familien entsteht im Rahmen dieses Projekts auch eine Einrichtung gemeinsam mit den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, in dem Möglichkeiten für „Begleitete Elternschaft“ geboten werden. Dabei werden Eltern mit geistigen Behinderungen gemeinsam mit ihren Kindern und werden betreut und in der Gestaltung ihres Alltags unterstützt. Eingebettet ist das Projekt in ein barrierefreies und geschütztes Umfeld. Der Bau hat vor kurzem begonnen, mit den ersten Mieterinnen und Mietern wird für Spätsommer 2016 gerechnet.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld