Wir wollen it’s OWL fortsetzen – Ostwestfalen-Lippe bleibt Vorreiter für Industrie 4.0

Die Vorbildinitiative it’s OWL braucht eine dauerhafte Perspektive und muss fortgeführt werden. Daher hat die GRÜNE Fraktion im Landtag NRW gemeinsam mit der SPD Landtagsfraktion den Antrag „Beste Voraussetzungen für Industrie 4.0 in NRW – Spitzencluster „it’s OWL“ langfristig weiterentwickeln“ eingebracht.

Wir stehen hinter dem Spitzencluster it’s OWL und wollen seine Erfolgsgeschichte weiterschreiben. it’s OWL ist ein inzwischen europaweit bekanntes Vorzeigeprojekt für die Digitalisierung von Industrie und Mittelstand. Es zeichnet sich durch die branchen- und gewerkübergreifende Kooperation der wichtigen Akteure unserer Region aus. Die Vernetzung mittelständischer Betriebe mit den Hochschulen der Region ist vorbildlich. Das Spitzencluster hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Ostwestfalen-Lippe heute die bundesweite Flaggschiffregion für Industrie 4.0 ist.

Wir wollen nun eine Perspektive für das Spitzencluster nach Auslaufen der Bundesförderung Ende 2017 entwickeln und einen Akzent auf gute Beschäftigungsbedingungen in der digitalen Arbeitswelt legen. Erste Gespräche der Landesregierung mit den regionalen Akteuren haben bereits stattgefunden.

Den Antrag im Wortlaut findet Ihr hier.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld