Antrag zum Breitbandausbau

NRW investiert bis 2018 eine halbe Milliarde Euro in den Breitbandausbau. Unser Ziel ist, bis dahin alle Gewerbegebiete mit Glasfaseranschlüssen und alle Haushalte mit 50 MBit/s zu versorgen. Wie das gelingt, beschreiben wir in unserem Antrag „Keine Insellösung beim Breitbandausbau in Gewerbegebieten – nur flächendeckender Ausbau sichert die Zukunftsfähigkeit von Wirtschaftsstandorten“.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.