Webinar: „Digitale Bildung – nach Corona zurück in die Kreidezeit?“

Direkt zur Anmeldung

Durch die Corona-Krise werden uns viele Chancen der Digitalisierung gerade in aller Deutlichkeit vor Augen geführt. Auch für viele (Hoch-)Schulen findet gerade ein Boost für das digitale Lernen. Aber wie geht es weiter? Darum geht es in meinem nächsten Webinar.

Dienstag, 7.4.2020, 21 Uhr

„Digitale Bildung – nach Corona zurück in die Kreidezeit?“

Anmeldung hier

Als Gäste begrüße ich diesmal Marina Weisband, Digitalexpertin, und Lena Zingsheim, Lehrerin und Sprecherin der GRÜNEN JUGEND NRW.

Die Digitalisierung bietet immense Chancen für die Bildung. Individualisiertes Lernen, breites Wissen und natürlich die Kompetenzvermittlung für ein Leben und Arbeiten im digitalen Zeitalter – all das ist möglich, aber in den wenigsten Bildungseinrichtungen Realität. Die Corona-Krise scheint gerade einen großen Boost für das digitale Lernen zu schaffen, denn viele Schulen und Hochschulen weiten ihre digitalen Angebote massiv aus. Was bleibt davon nach der Krise? Was kann digitale Bildung überhaupt leisten? Und wie sind wir auf die digitale Revolution der Bildungskette vorbereitet? 

Ich freue mich auf Eure Anmeldung und richtig gute Debatten. Auch in der Krise lebt unsere Demokratie vom aktiven Diskurs!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.